Magazin 04/2012

Editorial
Prof. Dr. Luis E. Navia: Die Suche nach Antworten zum Ursprung des Universums

Titelthema
Gisela Ermel: Bedrohtes Erbe der Seidenstraße
Uralte Felsbilder Pakistans

Die Paläo-SETI-Forschung hat kaum begonnen, die rätselhaften Felsbilder entlang der ehemaligen Seidenstraße zu analysieren und zu interpretieren. Nun soll ein Großteil von ihnen für immer unter dem Wasser eines Staudammes verschwinden.

Dr. Johannes Fiebag : Die Bilder der „Anderen“
Riesen und Aliens?

Dr. Johannes Fiebag befasste sich bereits in „Ancient Skies“, (4/1995) mit der Jahrtausende alten Bildergalerie im pakistanischen Karakorum. Anlässlich der von Gisela Ermel in dieser SZ dargelegten dramatischen Lage für die Kulturschätze im Indus-Tal und einer drohenden Vernichtung der für die Paläo-SETI relevanten Bildmotive veröffentlichen wir noch einmal den Beitrag des Naturwissenschaftlers, Bestsellerautors und ehemaligen SZ-Chefredakteurs.

Schlaglichter

Die verborgene Seite der Moai
Weisse Stadt entdeckt?
Voyager 1 an der Grenze
Neue Maya-Daten
Kult-König
Teleportation – Ein Schritt weiter
Algol und der „Kairo Kalender“
Tunguska-Objekt gefunden?

Reportagen
Michael Derrich : Kreisgrabenanlage am Heldenberg
Vorläufer von Stonehenge

Allein in Mitteleuropa wurden inzwischen etwa 200 neolithische Kreisanlagen wiedergefunden. Ihr Zweck ist noch immer rätselhaft. Michael Derrich stellt eines dieser rekonstruierten Bauwerke in Niederösterreich vor.

Ein Gemälde der Paläo-SETI
Perry Rhodan, Atlan und eine Begegnung der Dritten Art zum 50. Geburtstag Reinhard Habecks

Im Oktober 1962 erschien Band 60 der Science-Fiction-Serie „Perry Rhodan“, die sich damals anschickte, zur größten SF-Romanreihe der Welt aufzusteigen. Den Cover-Einband schmückte ein Gemälde des Malers Johnny Bruck, der mit dieser Zeichnung den Gedanken der Paläo-SETI-Hypothese Jahre vor dem Erscheinen Erich v. Dänikens Weltbestseller „Erinnerungen an die Zukunft“ bildlich vorwegnahm, einem Geniestreich gleich.

Arno Kux: Haben Engel Flügel?
Hinter den Kulissen der Bibel I.: Der Wirklichkeit auf der Spur

Nicht nur in Kirchen und Museen sind Engel anzutreffen, sie haben längst den profanen Alltag erobert - selbstverständlich mit Flügeln. Arno Kux analysierte biblische Texte, die von Engeln berichten und kam zu eigenen Schlussfolgerungen.

Hubert Berghaus Moderne Ansichten in einem uralten Papyrus Das verlorene Evangelium
Hinter den Kulissen der Bibel II:

Auch Schriften aus neutestamentlicher Zeit enthalten Hinweise, die als Indizien für die Paläo-SETI-Theorie gelten können. Hubert Berghaus analysierte das apokryphe Judasevangelium und berichtet über dessen brisanten Inhalt.

Hans-Werner Sachmanns Schriftsteller der Paläo-SETI:
Prof. Dr. Khalil Messiha

27. April 2017